Grüne Spitzenkandidatin auch als Direktkandidatin aufgestellt

Am 30.06.2021 haben die Grünen in Dessau-Roßlau und Wittenberg Steffi Lemke als Direktkandidatin für die Bundestagswahl am 26.07.2021 gewählt.

Die Kreisverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Dessau-Roßlau und Wittenberg trafen sich am Abend im Lindenhof in Coswig (Anhalt), um für den gemeinsamen Wahlkreis 70 zu wählen.

Als einzige Bewerberin trat Steffi Lemke, Mitglied des Bundestages, an und wurde von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Bereits 2017 kandidierte die Dessauerin für diese Wahlkreis.

Lemke ist Gründungsmitglied der Grünen Partei der DDR und war von 1994 – 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages. Im Anschluss war sie von 2002 bis 2013 als politische Bundesgeschäftsführerin tätig, bis sie 2013 wieder in den den Deutschen Bundestag einzog.

In ihrer Bewerbungsrede betonte die studierte Agraringenieurin die Bedeutung des Klima- und Artenschutzes für die Zukunft. Als Sprecherin für Naturschutz setzt sie sich bereits jetzt im Parlament für diese Ziele ein.

Zur Aufstellung als Direktkandidatin sagt John Liebau, Sprecher des Kreisverbandes Wittenberg: „Mit Steffi Lemke haben wir eine Fürsprecherin für eine echte Klima- und Umweltschutzpolitik. Ihre Fachexpertise und die politische Erfahrung machen sie zu einer idealen Kandidatin. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Wahlkampf und vertrauen darauf, dass sie mit ihrer vielfältigen Biografie auch weiterhin im Bundestag für die Zukunft unseres Landes kämpfen wird.“

Steffi Lemke wurde weiterhin im September 2020 bereits als Spitzenkandidatin der Landespartei für den Bundestagswahlkampf aufgestellt.

Für die Kreisverbände Dessau-Roßlau und Wittenberg ist die Veranstaltung ein Startschuss in den Bundestagswahlkampf, in diesem Rahmen sind mehrere Veranstaltungen mit Lemke im Lauf des Wahlkampfs in den beiden Kreisen geplant.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel